Ihre Beziehung oder Ehe fühlt sich nicht mehr gut oder richtig an? Das kann verschiedene Gründe haben:
  • Es findet keine oder nur noch oberflächliche Kommunikation statt
  • Streit und Meinungsverschiedenheiten sind an der Tagesordnung und man findet keinen gemeinsamen Nenner
  • Sie verletzen sich gegenseitig
  • Zärtlichkeiten oder Intimität finden nicht mehr oder nur noch sehr selten statt
  • Sie fühlen sich in der Beziehung einsam und unverstanden
  • Sie empfinden die Beziehung als Belastung

Aber auch andere Lebensumstände können die Beziehung belasten:
  • Die Geburt eines Kindes, der Auszug erwachsener Kinder, Jobwechsel, hohe Belastung im Alltag, die Pflege eines Angehörigen, finanzielle Sorgen….
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Die körperliche oder psychische Erkrankung eines Partners
  • Seitensprünge und Affären
  • Suchtprobleme
  • Das Führen einer Fernbeziehung

Eine Paarberatung wird Ihnen helfen, die Gefühle und die Sichtweise Ihres Partners / Ihrer Partnerin zu verstehen. Enttäuschungen und Verletzungen, ebenso wie Erwartungen und Hoffnungen können in der Anwesenheit einer neutralen Person leichter ausgesprochen werden.

Die Fragen :
  • Lieben wir uns noch?
  • Können wir uns wieder neu lieben?
  • Wollen wir wieder oder weiterhin zusammen leben?
können mit Hilfe einer dritten Person zielführend geklärt werden.

Der Gedanke an Trennung bedeutet nicht, dass Sie sich trennen sollten. Häufig drücken diese Gedanken vielmehr eine tiefe Verzweiflung und Erschöpfung aus.

Sollte aber eine Trennung unausweichlich sein, unterstütze ich Sie dabei möglichst friedlich auseinander zu gehen. Dies ist vor allem wichtig, wenn der Kontakt auch noch nach der Trennung bestehen muss / soll, weil es gemeinsame Kinder oder einen gemeinsamen Freundeskreis gibt.